Logo des Bau-Medien-Zentrum

Seminarangebote

Bauherrenabend

Wann

Mittwoch, 27. September 2017
18:00 Uhr
Eintritt frei

Beschreibung

Beratung zu Hausbau und Sanierung
Sie besitzen ein 1- oder 2-Familienhaus, möchten eins kaufen, oder haben eine Immobilie geerbt und jetzt steht eine energetische Sanierung an? Sie stehen vor vielen Fragen: Was ist zu tun? Welche Maßnahmen sind effektiv und haben langfristig Bestand? Wieviel Geld muss ich in die Hand nehmen? Bei unserem Bauherrenabend – der natürlich ge- nauso für Bauherrinnen da – ist beraten und unter- stützen wir mit herstellerneutralen, kritischen Infor- mationen. Wir geben Tipps, wie Sie Ihr Vorhaben angehen, ohne dass Sie am Ende auf horrenden Folgekosten sitzen bleiben.
Wir besprechen die individuellen Voraussetzungen Ihrer Häuser von der Heizung bis zur Stromversorgung und räumen auf mit den vielen Mythen um die Dämmung. Vor allem möchten wir Ihnen auch zeigen, wie Sie Lebensqualität, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz unter einen Hut bringen.


ArgillaTherm - Effizient Heizen und Kühlen

Wann

Freitag, 06. Oktober 2017
09:00 bis 15:00 Uhr

Beschreibung

Einladung zu Vorführung und Vortrag

Effizient Heizen und Kühlen mit modularen Lehm-Trockenbau-Elementen für Decke und Wand
Interessierten Architekten und Verarbeitern stellen wir in einem Fachvortrag dieses neuartige Heiz- und Kühlsystem vor und montieren eine funktionsfähige Musterfläche in der Ausstellung des BMZ.

Anmeldung:
oder


EkoWissen – Heizkosten senken! Aber wie?

Wann

Mittwoch, 18. Oktober 2017
17:30 bis 20:30 Uhr

Beschreibung

Informationsabend für Bürgerinnen und Bürger
Im EkoZet geben Fachleute praxisnahe, persönliche Tipps, um Heizkosten in den eigenen vier Wänden zu senken. Das kann das eigene Heiz-und Lüftverhalten sein, das können kleinere technische Maßnahmen sein – vom hydraulischen Abgleich bis zur automatisierten Steuerung. Interessant ist die Veranstaltung sowohl für Hauseigentümer als auch für Mieter.
Sie wissen gar nicht, ob Ihre Heizkosten hoch sind? Teilnehmer können auch gerne ihre Jahresabrechnungen für eine Einschätzung mitbringen.
Jeder ist herzlich mit willkommen teilzunehmen – eine Anmeldung per E-Mail oder Telefon reicht.
Seminarleitung:
Dipl. Wi.-Ing. Axel Leroy, Inhaber des Bau-Medien-Zentrums; Konzeption und Planung der Klimakammer

Teilnahmegebühr:
20,00 € p.P. inkl. 19% MwSt.

Anmeldung:

Was tun gegen Schimmelpilz

Wann

Donnerstag, 16. November 2017
09:30 bis 16:30 Uhr

Beschreibung

Tagesseminar für Hausmeister von kommunalen Einrichtungen und Beteiligungsgesellschaften
Der Hausmeister wird meist als Erster zu Rate gezogen, wenn ein Problem auftaucht. Er ist der Kümmerer und Kontaktmann zur Problemlösung. Zu den großen Problemen gehört der leider sehr häufige Schimmelpilzbefall.
Angekommen ist das Thema aber in Bewusstsein, Wohnkultur und Arbeitspraxis von Mietern, Hausmeistern und Handwerkern nicht.
Die oft lange unsichtbare Gefahr wird nicht hoch genug eingeschätzt – bis der Befall sichtbar wird.
Im Seminar zeigen wir effektive Wege der Schimmelpilzbekämpfung und Möglichkeiten der Vorbeugung: richtiges Lüften, Heizen, Möblieren – vor allem mit Blick auf Sanierungsmaßnahmen wie neue Dämmung und Fenster. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, ein solches Problem professionell anzugehen.
Zielgruppen:
Hausmeister in kommunalen Einrichtungen
Seminarleitung:
Dipl. Wi.-Ing. Axel Leroy, Inhaber des Bau-Medien-Zentrums; Konzeption und Planung der Klimakammer

Teilnahmegebühr:
50,00 € p.P. zzgl. 19% MwSt. für Mitarbeiter von Kommunen oder kommunalen Beteiligungsgesellschaften, inkl. Getränke und Mittagsimbiss
max. 20 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Effizienz steigern – Kosten minimieren – Investitionen abwägen

Wann

Freitag, 17. November 2017
09:30 bis 16:30 Uhr

Beschreibung

Tagesseminar für kommunale Mitarbeiter im Facility Management
Wie können im laufenden Betrieb Energiekosten minimiert werden und welche Investitionen sind dafür einzuplanen? Im Seminar zeigen zeigen wir ein breites Portfolio an Möglichkeiten mit großen Effekten. Gestaffelt nach Kostenstufen von 0 € Investitionssumme bis zu größeren Ausgaben von über 10.000 €. Die verschiedenen Möglichkeiten werden wir praxisorientiert in den Ausstellungsräumen des EkoZet erläutern. Dabei gehen wir ein auf die Bereiche: Gebäudehülle, Wärmeerzeuger, Wärmeverteilung, Stromerzeugung, Stromnutzung und Verbraucherverhalten.
Zielgruppen:
Mitarbeiter im Facility Management
Seminarleitung:
Dipl. Wi.-Ing. Axel Leroy, Inhaber des Bau-Medien-Zentrums; Konzeption und Planung der Klimakammer

Teilnahmegebühr:
80,00 € p.P. zzgl. 19% MwSt. für Mitarbeiter von Kommunen oder kommunalen Beteiligungsgesellschaften, inkl. Getränke und Mittagsimbiss
max. 20 Teilnehmer/innen

Anmeldung:

Ursachen von Baufehlern entdecken, Vermeidungsstrategien entwickeln

Wann

Montag, 11. Dezember 2017
09:00 bis 17:00 Uhr

Wo

Energie Kompentenz-Zentrum Rhein-Erft-Kreis (EkoZet)
Höhenweg 39
50169 Kerpen

Beschreibung

Anerkannte Fortbildungsmaßnahme
Ursachen von Baufehlern entdecken in der Klimakammer, Vermeidungsstrategien entwickeln – Energetische Ertüchtigung alter Fassaden- und Dachkonstruktionen unter Berücksichtigung der Bauphysik.
Um Sanierungskonzepte zu planen und zu steuern ist die Berücksichtigung bauphysikalischer Aspekte, die auf Materialien und ihre Eigenschaften einwirken, unerlässlich. Vor allem mit Blick auf den langfristigen Erhalt der Bausubstanz – ohne Schimmel- und Algenbildung.
Im Seminar gehen wir ein auf: Fassadentechniken, verfügbare Baustoffe und ihre Eignung, den Umgang mit verschiedenen Deckenkonstruktionen sowie die richtige die Einbindung von Durchbrüchen in die Wärmedämmung, wie z.B. Türen, Fenster und Leitungen.
Das Seminar ist bei der Architektenkammer NW als Fortbildungsmaßnahme für die Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur registriert.

Der Anerkennungsumfang beträgt 8 Unterrichtsstunden à 45 Minuten.

Zielgruppe:
Architekten und Fachplaner (Planung und Ausführung von Maßnahmen zur Altbausanierung)

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse in der Bauphysik, Konstruktionen und Baumaterialien, Erfahrungen mit der baulichen Umsetzung an der Baustelle

Seminarleitung:
Dipl. Wi.-Ing. Axel Leroy, Inhaber des Bau-Medien-Zentrums; Konzeption und Planung der Klimakammer

Teilnahmegebühr:
EUR 180,00 pro Person zzgl. 19 % MwSt. inkl. Tagesbewirtung und Mittagessen

Min. 8 Teilnehmer
Max. 15 Teilnehmer